Vorteile zugunsten von taubstummen und eingeschränkt arbeitsfähigen Erwerbstätigen

Um was es geht+

Seit dem Jahr 2002 werden gemäß Art. 80 Abs. 3 des Gesetzes Nr. 388 vom 23. Dezember 2000 taubstummen und aus irgendwelchen Gründen eingeschränkten Erwerbstätigkeiten zwei Monate fiktiver Beitragszahlungen (bis zu einer Höchstgrenze von fünf Jahren) für jedes Jahr Dienst, den sie tatsächlich bei öffentlichen Verwaltungen, Unternehmen der Privatwirtschaft oder Genossenschaften geleistet haben, anerkannt.

Dieser Vorteil wird auf Antrag der betroffenen Personen gewährt und ist nur für den Erwerb des Rentenanspruchs und des Beitragsalters relevant.

Zielgruppe+

Funktionsweise+

Antrag+

Zugang zum Dienst
  1. Percorso di navigazione

    Le voci indicano la posizione della pagina nell'alberatura del portale, permettendo la navigazione veloce a ritroso.

  2. Il menu di sezione

    In quest'area sono presenti le principali voci della sezione. Il simbolo "+" indica la presenza di sottosezioni. Con un clic su una voce puoi accedere al contenuto.

  3. I pulsanti di servizio SALVA e STAMPA

    Con i due pulsanti puoi scegliere di salvare il contenuto in formato PDF o stamparlo direttamente.

  4. Filtrare i risultati

    In quest'area è possibile scegliere la modalità di visualizzazione delle notizie (griglia o lista) e filtrare i risultati tramite una ricerca libera inserendo parole chiave o periodo di pubblicazione negli appositi campi.