Arbeitslosen-Sonderbeihilfe Gesetz Nr. 223 vom 23. Juli 1991 und Gesetz Nr. 451 vom 19. Juli 1994

Um was es geht+

Die Arbeitslosen-Sonderbeihilfe für das Baugewerbe ist eine Maßnahme zur Einkommensunterstützung von aus Bauunternehmen entlassenen Arbeitnehmern in Gebieten mit schwerer Beschäftigungskrise aufgrund der erwarteten Fertigstellung von Industrieanlagen oder großen öffentlichen Arbeiten, die vom Ministerium für Arbeit und Sozialpolitik überprüft wurden.

Die Maßnahme wurde zum 1. Januar 2017 durch Artikel 2 Absatz 71 Buchstaben c) und f) abgeschafft.

Zielgruppe+

Funktionsweise+

Antrag+

Zugang zum Dienst