Finanzierung von Schulungsprogrammen für Arbeitnehmer von Unternehmen, die bei Solidaritätsfonds registriert sind, in Krisensituationen oder bei Umstrukturierungen von Unternehmen

Um was es geht+

Dies ist eine Leistung der Solidaritätsfonds, die in den Artikeln 26 ff. des Gesetzes vertretenen Dekrets Nr. 148 vom 14. September 2015 geregelt sind, welche im Falle einer Aussetzung oder Beendigung des Arbeitsverhältnisses von Arbeitnehmern von Unternehmen aus Sektoren, die nicht unter die Rechtsvorschriften über Lohnzuschüsse fallen, eine Einkommensunterstützung gewähren.

Zielgruppe+

Funktionsweise+

Antrag+

Zugang zum Dienst