Außerordentliche Lohnausgleichskasse

Um was es geht+

Die Maßnahme der Außerordentlichen Lohnausgleichskasse ( CIGS ) ist eine vom Ministerium für Arbeit und Sozialpolitik gewährte und vom INPS ausgezahlte Sozialmaßnahme, welche dazu dient, die Vergütung von Arbeitnehmern in Unternehmen mit Produktionsschwierigkeiten, deren Arbeit ausgesetzt oder deren Arbeitszeit verkürzt wurde, zu ersetzen und/oder zu ergänzen, oder es den Unternehmen zu ermöglichen, Umstrukturierungsprozesse zu fördern, sofern Solidaritätsverträge abgeschlossen wurden.

Zielgruppe+

Funktionsweise+

Antrag+

Zugang zum Dienst

Cassa integrazione guadagni straordinaria.

Registrieren Sie sich für MyINPS
um diesen Inhalt zu Ihrer Interessen-Liste hinzuzufügen.