Grundleistung zur Ergänzung des Einkommens oder als Ersatz für dieses für Arbeitnehmer von in den Solidaritätsfonds versicherten Unternehmen

Um was es geht+

Bei vorübergehender oder endgültiger Beendigung der Erwerbstätigkeit von Arbeitnehmern von Unternehmen, die Branchen angehören, die nicht unter die Rechtsvorschriften über den Lohnausgleich fallen, stellen die Solidaritätsfonds gemäß Art. 26 ff. der gesetzesv. Rechtsv. Nr. 148 vom 14. September 2015 spezifische Mittel zur Unterstützung des Einkommens zur Verfügung.

Die Grundleistung ist die von diesen Fonds erbrachte Hauptleistung und besteht aus einer Lohnergänzung, deren Höhe mindestens dem Lohnausgleich entspricht.

Die Grundleistung, die ursprünglich gemäß Art. 3 Abs. 31 des Gesetzes Nr. 92 vom 28. Juni 2012 geregelt war, ist nun durch Art. 30 Abs. 1 der gesetzesv. Rechtsv. Nr. 148 vom 14. September 2015 geregelt, mit der gleichzeitig die zuvor geltenden Bestimmungen aufgehoben wurden. 

Zielgruppe+

Funktionsweise+

Antrag+

Zugang zum Dienst

Ammortizzatore sociale previsto dalla legislazione italiana che consiste in una prestazione economica erogata dall’INPS. Integra o sostituisce la retribuzione dei lavoratori che si trovano in precarie condizioni economiche a causa di sospensione o riduzione dell’attività lavorativa.

Registrieren Sie sich für MyINPS
um diesen Inhalt zu Ihrer Interessen-Liste hinzuzufügen.

Denuncia obbligatoria che il datore di lavoro, che svolge la funzione di sostituto d'imposta, invia mensilmente all'INPS.

Registrieren Sie sich für MyINPS
um diesen Inhalt zu Ihrer Interessen-Liste hinzuzufügen.