Errichtung der eigenen Versicherungsposition

Um was es geht+

Mit dem Inkrafttreten des Gesetzes Nr. 122 vom 31. Juli 2010 wurden das Gesetz Nr. 322 vom 2. April 1958 und die weiteren Bestimmungen (Art. 40 des Gesetzes Nr. 1646 vom 22. November 1962, Art. 124 der Verordnung des Präsidenten der Republik Nr. 1092 vom 29. Dezember 1973, Art. 21 Abs. 4 und Art. 40 Abs. 3 des Gesetzes Nr. 958 vom 24. Dezember 1958) aufgehoben, aufgrund derer die Errichtung der Versicherungsposition beim Fondo Pensioni Lavoratori Dipendenti (FPLD) des INPS möglich war.

Mit dieser Leistung, die auch unter der Bezeichnung „Zusammenlegung bei externem Institut“ bekannt ist, kann ein Beschäftigter im öffentlichen Dienst, der ohne Rentenanspruch aus dem Dienst ausscheidet, eine Versicherungsposition beim FPLD des INPS einrichten und seine Versicherungszeiten mit Versicherungspflicht bei der INPS Gestione Dipendenti Pubblici in diesen Fonds übertragen.

Zielgruppe+

Funktionsweise+

Antrag+

Zugang zum Dienst

Cassa Pensioni Dipendenti Enti Locali

Registrieren Sie sich für MyINPS
um diesen Inhalt zu Ihrer Interessen-Liste hinzuzufügen.

Cassa Pensioni Insegnanti

Registrieren Sie sich für MyINPS
um diesen Inhalt zu Ihrer Interessen-Liste hinzuzufügen.

Cassa Pensioni Sanitari

Registrieren Sie sich für MyINPS
um diesen Inhalt zu Ihrer Interessen-Liste hinzuzufügen.

Cassa pensioni Ufficiali giudiziari

Registrieren Sie sich für MyINPS
um diesen Inhalt zu Ihrer Interessen-Liste hinzuzufügen.

Cassa Trattamenti Pensionistici dei dipendenti dello Stato

Registrieren Sie sich für MyINPS
um diesen Inhalt zu Ihrer Interessen-Liste hinzuzufügen.