Gutschrift von fiktiven Beiträgen für den Mutterschaftsurlaub außerhalb eines Arbeitsverhältnisses

Um was es geht+

Für die im Arbeitnehmerpensionsfonds (FPLD) und in die Sozialversicherungsformen für Invalidität, Alter und Hinterbliebene eingeschriebenen Personen, welche die Allgemeine Pflichtversicherung (AGO) ersetzen und ausschließen, können die Zeiten des Mutterschaftsurlaubs außerhalb des Arbeitsverhältnisses für die Rente herangezogen werden, sofern die betreffende Person zum Zeitpunkt der Antragstellung mindestens fünf Jahre kontinuierliche Beitragszahlungen geltend machen kann.

Zielgruppe+

Antrag+

Zugang zum Dienst