Um was es geht+

Der Fonds Kreditgenossenschaften ist eine Verwaltungsgesellschaft des INPS, die keine Rechtspersönlichkeit besitzt und über finanzielle und vermögensrechtliche Autonomie verfügt. Er wird durch das interministerielle Dekret Nr. 82761 vom 20. Juni 2014, veröffentlicht im Amtsblatt Nr. 236 vom 10. Oktober, geregelt.

Ziel des Fonds ist es, in Bezug auf Arbeitnehmer in Krisensituationen, Umstrukturierungs- oder Umwandlungsprozessen bei einer Verkürzung oder Umwandlung oder vorübergehenden Aussetzung der Tätigkeiten oder der Arbeit einzugreifen, um den Wandel und die Erneuerung der beruflichen Fähigkeiten zu fördern und aktive Maßnahmen zur Unterstützung von Einkommen und Beschäftigung umzusetzen (INPS-Rundschreiben Nr. 119 vom?30. Juni 2016).

Der Fonds zahlt ordentliche Leistungen und Leistungen für Notfälle aus. Die ordentlichen Maßnahmen sind: Finanzierung von Schulungsprogrammen?zur Umstellung und/oder beruflichen Umschulung, auch mit Unterstützung aus nationalen und europäischen Mitteln; einkommensstützende Leistungen?für Arbeitnehmer, die von der Arbeitszeitverkürzung oder der vorübergehenden Aussetzung der Arbeit betroffen sind (Grundleistungen "assegni ordinari"), aus den in den Rechtsvorschriften über ordentlichen und außerordentlichen Lohnausgleich vorgesehenen Gründen, auch in Verbindung mit den in den Rechtsvorschriften vorgesehenen Unterstützungsinstrumenten oder in Anwendung von in Artikel 5 Absatz 1 Buchstabe a) Nummer 3 der genannten Verordnung.

Notfallmaßnahmen sind hingegen:?Notstandsbezug "assegno emergenziale"?für entlassene Arbeitnehmer, die die Voraussetzungen für den Zugang zu außerordentlichen Leistungen nach Artikel 5 Absatz 1 Buchstabe b) nicht erfüllen, zusätzlich zu dem in der Gesetzesverordnung Nr. 22 vom 4. März 2015 genannten Arbeitslosengeld NASpI ;?Finanzierung von Programmen zur Unterstützung der beruflichen Wiedereingliederung zugunsten der oben genannten Arbeitnehmer und auf deren Antrag, gekürzt um einen eventuellen Beitrag der entsprechenden nationalen Fonds, der Europäischen Union oder der Kooperation?( Outplacement ).

Zielgruppe+

Funktionsweise+

Antrag+

Zugang zum Dienst

Denuncia obbligatoria che il datore di lavoro, che svolge la funzione di sostituto d'imposta, invia mensilmente all'INPS.

Registrieren Sie sich für MyINPS
um diesen Inhalt zu Ihrer Interessen-Liste hinzuzufügen.

Il servizio di outplacement in Italia è regolato dal Ministero del Lavoro e delle Politiche Sociali quale attività di supporto alla ricollocazione professionale.

Registrieren Sie sich für MyINPS
um diesen Inhalt zu Ihrer Interessen-Liste hinzuzufügen.

Nuova Assicurazione Sociale per l´Impiego

Registrieren Sie sich für MyINPS
um diesen Inhalt zu Ihrer Interessen-Liste hinzuzufügen.