Rente für Zivil-Teilerblindete „Zwanzigstel-Blinde“

Um was es geht+

Die Rente ist eine wirtschaftliche Leistung, die auf einen Antrag hin zugunsten von Personen gezahlt wird, die als Zivil-Teilerblindete mit einer verbleibenden Sehkraft von höchstens einem Zwanzigstel, auch bei einer eventuellen Korrektur, auf beiden Augen anerkannt sind.

Zielgruppe+

Funktionsweise+

Antrag+

Zugang zum Dienst